Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Kerpen

Wir begrüßen Dich auf der Übersichtsseite zur Kolpingsfamilie. Sie ist Teil des Kolpingwerkes Deutschland, eines Verbandes mit rund 230.000 Mitgliedern. Die Kolpingsfamilie ist ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Als Teil der Zivilgesellschaft gestalten und prägen Kolpingsfamilien das Gemeindebild und die Lebensverhältnisse der Menschen. Mit dem Motto “verantwortlich leben, solidarisch handeln” haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren. Zugleich haben wir damit unseren Anspruch formuliert, ein katholischer Sozialverband zu sein. Weitere Informationen zum Kolpingwerk Deutschland.

Wenn Du Kontakt zu uns aufnehmen möchtest, wende Dich bitte an unsere/n Vorsitzende/n oder den Mitgliederservice in Köln.

News

Ansprechperson

Vorsitzende(r) Ericht Mysliwietz

Kontakt cafe.mysliwietz@web.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!

Termine

Das Kolpingwerk

26.3.

26.03.2019 um 19:00 Uhr

Das Kolpingwerk

– vom Katholischen Gesellenverein zum weltweiten Verband-
Das Kolpingwerk
– vom Katholischen Gesellenverein zum weltweiten Verband-

Termin: Dienstag, 26. März 2019, 19:00 Uhr
Ort: Kolpinghaus, Kölner Str. 13, 50171 Kerpen

Es referiert Hubert Tintelott, ehem. Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes.
Die Kolpingsfamilien haben ihre Wurzeln in den katholischen Gesellenvereinen von einst. Das Kolpingwerk setzt in seinen Aktivitäten heute andere Schwerpunkte als in früheren Zeiten. Heute sind junge und alte Menschen, Frauen und Männer gleichwertige Mitglieder im Kolpingwerk. Die Weiterentwicklung des Verbandes auf internationaler Ebene hat zu einer weltweiten Gemeinschaft geführt. Es ist spannend sich mit den Wandlungsprozessen in der Geschichte des Verbandes auseinanderzusetzen.

Beginn 26.03.2019 – 19:00 Uhr

Ende 26.03.2019

Veranstaltungsort

Kolpinghaus
Kölner Str. 13
50171 Kerpen

Kerpener Geschichte, Kerpener Geschichten

8.4.

08.04.2019 um 17:00 Uhr

Kerpener Geschichte, Kerpener Geschichten

Kerpener Geschichte, Kerpener Geschichten
In dem Gesprächskreis unterhalten sich die Teilnehmer miteinander und werden unterhalten über Kerpener Geschichten, Originale, Ereignisse und Entwicklungen. Jeder ist willkommen. Es wird auch “kölsch” gesprochen.

Termin: Montag, 08. April 2019, 17:00 Uhr
Ort: Kolpinghaus, Kölner Str. 13, 50171 Kerpen
Leitung: Franz-Peter Dohmen und Walter Stapperfend

Beginn 08.04.2019 – 17:00 Uhr

Ende 08.04.2019

Veranstaltungsort

Kolpinghaus
Kölner Str. 13
50171 Kerpen

Gemeinschaftskommunion der Kolpingsfamilie

14.4.

14.04.2019 um 10:00 Uhr

Gemeinschaftskommunion der Kolpingsfamilie

Gemeinschaftskommunion der Kolpingsfamilie

Termin: Palmsonntag, 14. April 2019
Ort u. Zeit: 10:00 Uhr Messe in der Pfarrkirche St. Martinus,
danach gemeinsames Frühstück im Kolpinghaus.

Beginn 14.04.2019 – 10:00 Uhr

Ende 14.04.2019

Veranstaltungsort

St. Martinus
Stiftsstrasse 6
50171 Kerpen

KolpingSeniorenFrühstück

17.4.

17.04.2019 um 09:00 Uhr

KolpingSeniorenFrühstück

KolpingSeniorenFrühstück
Das Kolping Senioren Frühstück ist eine Zusammenkunft von Seniorinnen und Senioren der Kolpingsfamilie Kerpen mit Freunden und Bekannten. Zum gemeinsamen Frühstück wird ein Vortrag über zeitgeschichtliche und tagesaktuelle Fragen angeboten.

Termin: Mittwoch, der 17. April 2019
Zeit: 9:00 — 11:30 Uhr
Ort: Kolpinghaus Kölner Str. 13, 50171 Kerpen
Leitung: Peter Knopp

Kostenbeitrag:        7 Euro Spende erwünscht
Die Teilnahme bitte vorab bei Peter Knopp, Tel.: 02237 3554, anmelden.
Es referiert Dr. Yvonne Brunk, Pfarrerin der Evangelischen
Kirchengemeinde Kerpen über das Thema:

Bibel verwandelt
Übersetzung des Evangeliums
Wie – wozu – für wen?

Schon das Neue Testament ist Zeuge davon, dass die Botschaft Jesu Christi immer wieder in die je eigene Sprache übersetzt worden ist. Durch die Jahrhunderte hindurch haben die Menschen mit immer neuen Übersetzungen versucht, etwas von dem zu verstehen und weiterzusagen, was das Evangelium aussagt. Die Referentin lädt  zu einem kleinen Gang durch die Geschichte der Übersetzungen vom Urtext bis zu Luther ein und gibt einen Einblick in die Fragen und Probleme heutiger Übersetzungen. Dabei werden die Perspektiven von Autor, Text und Leser genauer betrachtet. Anschließend gibt es Gelegenheit eigene Fragen und Beobachtungen ins Gespräch zu bringen.

Beginn 17.04.2019 – 09:00 Uhr

Ende 17.04.2019 – 11:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kolpinghaus
Kölner Str. 13
50171 Kerpen

Betstunde für die Mitglieder der Kolpingsfamilie

18.4.

18.04.2019 um 20:00 Uhr

Betstunde für die Mitglieder der Kolpingsfamilie

Betstunde für die Mitglieder der Kolpingsfamilie

Termin: Gründonnerstag, 18. April 2019
Ort: Kolpingkapelle in der Pfarrkirche St. Martinus
Beginn der Messe: 20:00 Uhr
Betstunde: ca. 21:00 Uhr

Beginn 18.04.2019 – 20:00 Uhr

Ende 18.04.2019

Veranstaltungsort

Kolpingkapelle in der Pfarrkirche St. Martinus
Stiftsstrasse 6
50171 Kerpen

Prozession zu den 7 Fußfällen

19.4.

19.04.2019 um 19:00 Uhr

Prozession zu den 7 Fußfällen

Prozession zu den 7 Fußfällen

Termin: Karfreitag, 19. April 2019
Ort u. Zeit: 19:00 Uhr, Kerpen, Schützenstr. / Ecke Stiftsstr.
Leitung: Ulrich Schricke und Erich Mysliwietz

Gebetsprozession zu den Bilderstöcken (z. B. entlang der Alten Landstr.) mit Abschluss in der Pfarrkirche St. Martinus

Beginn 19.04.2019 – 19:00 Uhr

Ende 19.04.2019

Veranstaltungsort

Schützenstr. / Ecke Stiftsstr.
50171 Kerpen

Kunst und Wein

10.5.

10.05.2019 um 20:00 Uhr

Kunst und Wein

Kunst und Wein
Geselliger Abend

Termin: Freitag, 10. Mai 2019, 20:00 Uhr
Ort: Stadtbücherei Kerpen, Stiftsstr. 27
Leitung: Präses Pfarrer Ludger Möers

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst und Wein“ präsentiert ein/eine Künstler/Künstlerin seine Werke. Bezüglich der Weinauswahl dürfen die Teilnehmer Weine aus dem Weingebiet an der Nahe erwarten.
Anmeldung erbeten bei Frau Kratz:   
Tel.:      02237 4245 oder
E-Mail: stadtbuecherei-kerpen@t-online.de

Beginn 10.05.2019 – 20:00 Uhr

Ende 10.05.2019

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Kerpen
Stiftsstr. 27
50171 Kerpen

Zur Geschichte der Kerpener Kolpingsfamilie

13.5.

13.05.2019 um 19:30 Uhr

Zur Geschichte der Kerpener Kolpingsfamilie

Zur Geschichte der Kerpener Kolpingsfamilie

Termin: Montag, dem 13. Mai 2019, 19:30 Uhr
Ort: Kolpinghaus Kölner Str. 13, 50171 Kerpen

Es referiert Susanne Harke Schmidt, Stadtarchivarin
Gemäß dem Protokoll der Gründungsversammlung vom 10. Januar 1869 schloss Herr Präses Ermter seine Rede „mit dem Ausdruck zuversichtlichen Vertrauens, dass der Verein eine schöne, segensreiche Zukunft haben werde.“
Wie segensreich war der Werdegang dieses Vereins? Zunächst war er nur für männliche Jugendliche ab 17 Jahren angelegt. Wie gestaltete sich das Zusammenleben der Mitglieder? Welche Einflüsse hatte der Erwerb des Vereinslokals? Wie beeinflussten die politischen Strömungen z. B. Kulturkampf, Nationalsozialismus und Weltkriege die Entwicklung des Vereins? Ab dem Jahre 1966 sind Frauen Mitglieder. Welche Entwicklungen bieten sich heute an im Sozialverband Kolpingwerk Deutschlands?

Beginn 13.05.2019 – 19:30 Uhr

Ende 13.05.2019

Veranstaltungsort

Kolpinghaus
Kölner Str. 13
50171 Kerpen