Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hunteburg

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Betriebsbesichtigung bei Lütvogt in Wagenfeld

veröffentlicht am

Betriebsbesichtigung der Firma Lütvogt in Wagenfeld.

Wer sich immer schon mal gefragt hat wie der Saft in die Flasche kommt, hatte am letzten Freitag bei der Firma Lütvogt in Wagenfeld Gelegenheit dieser Frage auf den Grund zugehen.

Die Firma Lütvogt ist ein mittelständisches Unternehmen, welches mit ca. 230 Mitarbeitern in der Getränkeabfüllung tätig ist.

Das Unternehmen wurde 1896 von Friedrich Lütvogt als Bierverlag gegründet. Sein Sohn Fritz erweiterte das Unternehmen mit der Herstellung von Limonaden.

Im Jahr 1984 wurde das natürliche Mineralwasseraufkommen Auburg Quelle von Enkel Kurt erschlossen. Mittlerweile wird das Unternehmen vom Urenkel Dirk Lütvogt, in vierter Generation, geleitet.

Die Firma Lüttvogt hat sich mit Ihren Bio-Direktsaft Schorlen Lütts Landlust in der Region und darüber hinaus einen Namen gemacht.

In dem Unternehmen werden die Eigen-Marken Auburg Quelle ( Mineralwasser), Lütts Landlust (Säfte), abgefüllt.

Desweiteren ist Lütvogt als Lohnabfüller für die Marke Fritz Cola und einem Craft-Bier- Brauer aus Hamburg tätig

Wir bedanken uns bei Herrn Dirk Lütvogt für die zweistündige Führung und bei Cederic Kollorz für die Einblicke bei der Qualitätssicherung in der Firma Lüttvogt.

Bei unserem Vorstandskollegen Ingo Smekal für die Kontaktherstellung und Organisation auf Seiten der Kolpingfamilie Hunteburg.

Wer die Produkte der Firma Lütvogt  noch nicht kennt und probieren möchte, findet diese im Sortiment des Getränkehandels Schwrze in Hunteburg.
 

Ansprechperson

Stefan Klöcker

stefan.kloecker@freenet.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!