Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Besuch der Kaffeeröster Kastel - Kolpingfrauen unt

veröffentlicht am

Besuch der Kaffeeröster Kastel – Kolpingfrauen unterwegs

Die Gruppe Frauen40plus der Kolpingsfamilie Hochheim lud am Freitag, den 30. November zum Besuch in die nahegelegene Kaffeerösterei Kastel ein. Wie beim Wein trägt der Boden des Anbaugebiets der Kaffeepflanze eine wesentliche Rolle bei zum Geschmack und der Qualität des Produktes. Herr Gammersbach, der Inhaber, kümmert sich selbst um den Einkauf der edlen Ware, die er ausschließlich von der Fa. Rehm & Co (Benecke Coffee GmbH & Co KG) aus Hamburg bezieht. Dieses Kaffeekontor ist Fairtrade registriert. Die 12 Teilnehmerinnen erlebten live eine Röstung und der Inhaber ging dabei ausführlich auf das Röstverfahren, die Maschine, den Einkaufsprozess und die Kaffeesteuer ein. Seine begeisternde Art unterhielt die Gruppe fast zwei Stunden. Danach gingen die Ausflügler in das romantische Adventsdorf im Innenhof der Reduit, wo ein Glas Glühwein den Abschluss bildete.  Ein schöner Nachmittag ging viel zu schnell zu Ende

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de