Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Kolping Benefizabend erbrachte 3900 Euro

veröffentlicht am

Kolping Benefizabend mit CD-Taufe erbrachte 3900.- Euro für drei Hilfsprojekte

Am 14. Oktober veranstaltete die Kolpingfamilie ihren Benefizabend mit ?Schlosser, Munck & Weins?. Das Konzert wurde in bewährter und gekonnter Weise kostenfrei von Sascha Koenig in Licht & Ton auf die altehrwürdige Bühne des Kath. Vereinshauses gebracht. Heribert Schlosser stellte einem begeisterten Publikum mit seinen zahlreichen Musikern die CD ?Neue Hochhemer Songs? vor. Achim Munck versprühte in überragender Weise sein Feuerwerk an Gags und Witzen.

Der Gesamterlös dieses wieder einmal früh ausverkauften und höchst abwechslungsreich gestalteten Abends kam drei Projekten zugute: dem Förderverein Kath. Vereinshaus, dem Kolpingprojekt Wasser für Afrika und dem Cemar in Pombal /Brasilien. Die Spendenbeträge wurden von Peter Moravek und Heinz Schlosser aus dem Vorstand der Kolpingfamilie an die Empfänger übergeben.

Ein weiteres Ziel des vierten Benefizabends – in memoriam Dr. Gerold Buschlinger – wird von der Stadt Hochheim im Schänzchen 3 verwirklicht, wo eine Straße nach dem unvergessenen Hochheimer Mäzen und Förderer benannt werden soll.

Die vierte ?Hochheim Musikalisch-CD? mit flotten Liedern und ruhigen Balladen in unserer Mundart gilt auch als schönes Weihnachtsgeschenk nach dem Motto, das unsichtbar auch über dem ganzen  Benefizabend stand: ?Global denken – lokal singen?. Diese ist bei allen Kolpingveranstaltungen sowie im Bürgerbüro und in der Buchhandlung Eulenspiegel erhältlich.

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de