Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Schuhsammelaktion voller Erfolg Die Zahlen zur Aktion "Mein Schuh tut gut!" liegen jetzt vor. Die Zahlen zur Aktion "Mein Schuh tut gut!" liegen jetzt vor. Die Zahlen zur Aktion "Mein Schuh tut gut!" liegen jetzt vor.

veröffentlicht am

Schuhsammelaktion voller Erfolg

238.940 Paar Schuhe, 8.720 eingegangene Pakete, 73.596,98 Euro Erlös: Die erste bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung hat zu beeindruckenden Zahlen geführt.

?Jede Kolpingsfamilie, die mitgemacht hat, hat zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen?, stellt Bundessekretär Ulrich Vollmer begeistert fest. ?Die Verbandsleitung dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich dafür eingesetzt haben?, fügt der Bundessekretär hinzu.

Otto Jacobs, Koordinator der Aktion im Bundessekretariat, erklärt: ?Das gigantische Ergebnis macht Mut für die nächste Aktion in diesem Dezember.?

Wieviel Kolpingsfamilien sich an der Aktion beteiligt haben, steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen sind es mehr als die Hälfte. Im kommenden Kolpingmagazin wird umfassend über die Schuhaktion berichtet. Das Heft erscheint Ende Februar.

Die Zahlen zur Aktion “Mein Schuh tut gut!” liegen jetzt vor.

238.940 Paar Schuhe, 8.720 eingegangene Pakete, 73.596,98 Euro Erlös: Die erste bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung hat zu beeindruckenden Zahlen geführt.

?Jede Kolpingsfamilie, die mitgemacht hat, hat zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen?, stellt Bundessekretär Ulrich Vollmer begeistert fest. ?Die Verbandsleitung dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich dafür eingesetzt haben?, fügt der Bundessekretär hinzu.

Otto Jacobs, Koordinator der Aktion im Bundessekretariat, erklärt: ?Das gigantische Ergebnis macht Mut für die nächste Aktion in diesem Dezember.?

Wieviel Kolpingsfamilien sich an der Aktion beteiligt haben, steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen sind es mehr als die Hälfte. Im kommenden Kolpingmagazin wird umfassend über die Schuhaktion berichtet. Das Heft erscheint Ende Februar.

Die Zahlen zur Aktion “Mein Schuh tut gut!” liegen jetzt vor.

238.940 Paar Schuhe, 8.720 eingegangene Pakete, 73.596,98 Euro Erlös: Die erste bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung hat zu beeindruckenden Zahlen geführt.

?Jede Kolpingsfamilie, die mitgemacht hat, hat zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen?, stellt Bundessekretär Ulrich Vollmer begeistert fest. ?Die Verbandsleitung dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich dafür eingesetzt haben?, fügt der Bundessekretär hinzu.

Otto Jacobs, Koordinator der Aktion im Bundessekretariat, erklärt: ?Das gigantische Ergebnis macht Mut für die nächste Aktion in diesem Dezember.?

Wieviel Kolpingsfamilien sich an der Aktion beteiligt haben, steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen sind es mehr als die Hälfte. Im kommenden Kolpingmagazin wird umfassend über die Schuhaktion berichtet. Das Heft erscheint Ende Februar.

Die Zahlen zur Aktion “Mein Schuh tut gut!” liegen jetzt vor.

238.940 Paar Schuhe, 8.720 eingegangene Pakete, 73.596,98 Euro Erlös: Die erste bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung hat zu beeindruckenden Zahlen geführt.

?Jede Kolpingsfamilie, die mitgemacht hat, hat zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen?, stellt Bundessekretär Ulrich Vollmer begeistert fest. ?Die Verbandsleitung dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich dafür eingesetzt haben?, fügt der Bundessekretär hinzu.

Otto Jacobs, Koordinator der Aktion im Bundessekretariat, erklärt: ?Das gigantische Ergebnis macht Mut für die nächste Aktion in diesem Dezember.?

Wieviel Kolpingsfamilien sich an der Aktion beteiligt haben, steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen sind es mehr als die Hälfte. Im kommenden Kolpingmagazin wird umfassend über die Schuhaktion berichtet. Das Heft erscheint Ende Februar.


238.940 Paar Schuhe, 8.720 eingegangene Pakete, 73.596,98 Euro Erlös: Die erste bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung hat zu beeindruckenden Zahlen geführt.

?Jede Kolpingsfamilie, die mitgemacht hat, hat zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen?, stellt Bundessekretär Ulrich Vollmer begeistert fest. ?Die Verbandsleitung dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich dafür eingesetzt haben?, fügt der Bundessekretär hinzu.

Otto Jacobs, Koordinator der Aktion im Bundessekretariat, erklärt: ?Das gigantische Ergebnis macht Mut für die nächste Aktion in diesem Dezember.? Wieviel Kolpingsfamilien sich an der Aktion beteiligt haben, steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen sind es mehr als die Hälfte. Im kommenden Kolpingmagazin wird umfassend über die Schuhaktion berichtet. Das Heft erscheint Ende Februar.
Aus Hoocheim wurden runt 500 Paar Schuhe verschickt, also fast eines pro Mitglied.
 

238.940 Paar Schuhe, 8.720 eingegangene Pakete, 73.596,98 Euro Erlös: Die erste bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung hat zu beeindruckenden Zahlen geführt.

?Jede Kolpingsfamilie, die mitgemacht hat, hat zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen?, stellt Bundessekretär Ulrich Vollmer begeistert fest. ?Die Verbandsleitung dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich dafür eingesetzt haben?, fügt der Bundessekretär hinzu.

Otto Jacobs, Koordinator der Aktion im Bundessekretariat, erklärt: ?Das gigantische Ergebnis macht Mut für die nächste Aktion in diesem Dezember.?

Wieviel Kolpingsfamilien sich an der Aktion beteiligt haben, steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen sind es mehr als die Hälfte. Im kommenden Kolpingmagazin wird umfassend über die Schuhaktion berichtet. Das Heft erscheint Ende Februar.

238.940 Paar Schuhe, 8.720 eingegangene Pakete, 73.596,98 Euro Erlös: Die erste bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung hat zu beeindruckenden Zahlen geführt.

?Jede Kolpingsfamilie, die mitgemacht hat, hat zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen?, stellt Bundessekretär Ulrich Vollmer begeistert fest. ?Die Verbandsleitung dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich dafür eingesetzt haben?, fügt der Bundessekretär hinzu.

Otto Jacobs, Koordinator der Aktion im Bundessekretariat, erklärt: ?Das gigantische Ergebnis macht Mut für die nächste Aktion in diesem Dezember.?

Wieviel Kolpingsfamilien sich an der Aktion beteiligt haben, steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen sind es mehr als die Hälfte. Im kommenden Kolpingmagazin wird umfassend über die Schuhaktion berichtet. Das Heft erscheint Ende Februar.

Schuhsammelaktion ?Mein Schuh tut gut?
Das Kolpingwerk Deutschland führt vom November 2016 bis Januar 2017 eine bundesweite SchuhSammelaktion zugunsten der Internationalen Adolph- Kolping-Stiftung durch. Die Hochheimer Kolpingfamilie beteiligt sich an dieser Sammelaktion. Die gesammelten Schuhe werden durch Kolping Recycling sortiert und nach Bedürfnis verteilt: Sommerschuhe gehen nach Afrika, Winterstiefel in die kalten Regionen der Welt. In den Empfängerländern existieren keine Schuhhersteller. Sie helfen Händlerfamilien bei der Sicherung ihres Einkommens und Käufern, gute und günstige Schuhe zu erhalten. Sie helfen hilfsbedürftigen Menschen weltweit, die sich andernfalls keine oder nur minderwertige Schuhe leisten könnten. Außerdem vermeiden Sie nachhaltig Müll und sparen wertvolle Rohstoffe ein. Der Erlös der Sammlung kommt sozialen Projekten und internationalen Begegnungen weltweit zu Gute. Nähere Informationen zur Kolping Stiftung finden Sie unter www.kolping.net. Abgabeorte finden Sie im Katholischem Vereinshaus, Wilhelmstraße 4, Hochheim, oder beim Mitglied des Leitungsteams Peter Moravek, Schillerstraße 49, Tel. 06146/61299.

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de