Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

"Mission (Im)Bananable" - Kolpingjugend lädt ein

veröffentlicht am

Unter diesem Motto versammelten sich am 29. Juni 2013 42 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren zu einer Übernachtung im katholischen Vereinshaus. Die Teilnehmer mussten als Agenten des ?Kolping Secret Service? viele lustige und interessante Aufgaben lösen. Als Erstes sorgten alle für das passende Outfit. Sie bemalten gelbe T-Shirts mit dem Logo der ?Kolping-Agenten?. Dann galt es, das berühmteste Denkmal Hochheims, die Madonna, zu stehlen. Natürlich handelte es sich dabei nicht um die echte Statue, sondern um eine kleine Nachbildung aus Ton, die eigens angefertigt worden war. Für das leibliche Wohl sorgten die Betreuer, die tatkräftig von einigen Kindern unterstützt wurden.
Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Besuch des Johannesfeuers im Weingut Schreiber.
Natürlich durfte auch der zum Motto passende Film ?Ich – einfach unverbesserlich? nicht fehlen.
Nach einer langen Nacht wurden die Kinder und Jugendlichen am Sonntagmorgen müde aber begeistert wieder abgeholt. Alle sind der Meinung, dass die Veranstaltung eine Wiederholung im nächsten Jahr verdient hat.
Organisiert hatten die Veranstaltung Julia Nick und Tobias Kuhs vom Kolpingjugend-Vorstand, die dabei von engagierten Helfern unterstützt wurden. Über allem wachte Heribert Wagner (Pav).
Von Lisa Pflaumer (15 Jahre)

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de