Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Hochheim

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Johannesfeuer und "Gehannswein"

veröffentlicht am

Fast 200 Menschen, darunter viele Kinder und Jugendliche, zog es am vergangenen Samstag auf den Johanneshof an der Massenheimer Landstraße. Bei manchem Kleinkind war der Mittagsschlaf nach hinten verzogen worden, damit es so spät das Feuer noch erleben konnte.
Die Kolpingfamilie Hochheim organisiert zusammen mit der Familie Schreiber aus alter Tradition die Segnung des Johannesfeuers. Präses Pfarrer Markus Schmidt sprach den Segen und verwies dabei auf die Lichtsymbolik des Feuers und der längsten Nacht des Jahres im Mittsommer. Heinz Manskirch begleitete die gemeinsam gesungenen Lieder auf der Gitarre. Nach altem lokalen Brauch wurde auch ?Gehannswein? und Traubensaft für die Kinder gesegnet. In gemütlicher Runde gingen die letzten Besucher erst, als in der Dunkelheit nur noch die Reste des Feuers glühten.

Ansprechperson

Alois Hofmann und Peter Moravek

info@kolping-hochheim.de