Jahresprogramm

Programm 2021

Das Jahresprogramm steht unter dem Vorbehalt möglicher Corona-Einschränkungen. Momentan sind keine Veranstaltungen möglich. Hier unsere aktuell gültige Planung:

• Die Bezirkswallfahrt findet statt am 14. März um 10 Uhr in der Kölner Minoritenkirche am Grab Adolph Kolpings: In diesem Jahr findet keine gemeinsame Anreise der Kolpingsfamilie Hennef statt. Die Teilnahme an diesem Gottesdienst ist unter den üblichen Corona-Auflagen (Abstände, medizinische Maske) möglich.

• 21. April: Wo hätte Adolph Kolping 1849 auf dem Weg mit der Eisenbahn von Elberfeld nach Köln umsteigen müssen? Referent: Martin Rose

• 16. Mai: Wallfahrt nach Bödingen, 15 Uhr Andacht (ohne Kaffeetrinken).

• 19. Mai: Impressionen einer Pilgerreise nach Israel. Referent: Kaplan Henrik Land

• 13. Juni: Fronleichnamsprozession mit Stiftungsmesse für die verstorbenen Präsides. 9 Uhr Marktplatz, anschl. Pfarrfest an St. Michael, Geistingen

• 16. Juni: Grüner Wasserstoff

• 11. August: Der katholische Gesellenverein Hennef in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Referent: Prof. Dr. H. Fischer, Hennef

• 15. September: Vortrag Kultur und Geschichte des Altenberger Doms (Information & Anmeldung bei Iris Rose)

• 4. September Diözesanfamilienwallfahrt nach Neviges

• 20. Oktober: Mitgliederversammlung

• 17. November: Diskussionsabend mit Bürgermeister Mario Dahm (angefragt): Ein Jahr neuer Bürgermeister – Ist Hennef jetzt sozialer?

• 5. Dezember: Kolping-Gedenktag: 11 Uhr Hl. Messe in St. Simon & Judas, anschl. gemeinsame Feier, Neuaufnahmen und Ehrungen

• 19. Dezember: Stiftungsmesse für den verstorbenen Präses Andreas Pfeiffer, 11 Uhr St. Simon & Judas

Eine-Welt-Verkauf jeweils am 1. Sonntag im Monat

Die Bildungsveranstaltungen mittwochs beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Ort: Pfarrzentrum St. Simon & Judas, Hennef

Der Eine-Welt-Verkauf findet 2021 an folgenden Terminen statt:

10. Januar (ausgefallen)

7. Februar (z.Z. ungewiss)

7. März

25. April

6. Juni

4. Juli

1.August

5. September

3. Oktober

7. November

28. November

Verschobene Veranstaltungen, die nachgeholt werden:

Spiritualität des Karmelordens. Referent: Pater Shaji, Siegburg.

Jugendberufshilfe – ein Auslaufmodell? Podiumsdiskussion mit Vertretern des Landtages und des Kolpingbildungswerkes.