Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Gersthofen

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Mitgliederversammlung 12.09.2021

veröffentlicht am

Kolpingsfamilie Gersthofen hält Mitgliederversammlung für 2020 ab

db) „Wir sind das Salz der Erde.“ Mit diesen gewichtigen Worten begrüßte Christlicher Leiter Christian Bauer die Kolpingsfamilie Gersthofen. Er freute sich sehr über die vielen Besucher des Wort-Gottesdienstes in Maria Königin des Friedens. Weiter führte Bauer aus: „Jesus sagt: Ihr seid das Licht der Welt. Wir als Kolpingsfamilie sollen Licht und Freude hinaustragen und nicht abstumpfen gegenüber Leid und Nöten der Mitmenschen. Jesus zählt auf jeden Einzelnen von uns.“ Auch Vorsitzende Patricia Steiner freute sich riesig, wieder so viele Kolpingfreunde zu sehen. In ihrem kurzen Bericht beschrieb sie das durch die Pandemie reduzierte Programm seit der letzten Jahreshauptversammlung im Dezember 2019. Im Kassenbericht wurde deutlich, dass durch die ausgefallenen Kolla-Veranstaltungen viel Geld fehlt. Künftig wird das Sparbuch angegriffen, jetzt bereits für die Reparatur an der Kapelle. Die Vorstandschaft wurde für das abgelaufene Jahr durch die Mitglieder entlastet. Die Revisoren Ina Neis und Franz Schwab wurden im Amt bestätigt. Über die Reparatur-Arbeiten am Gipfelkreuz Mädelegabel Ende August gab es Bilder zu sehen. Gemeinsam mit dem Alpenverein und den Naturfreunden leisteten 20 Personen mit der Kolpingsfamilie Gersthofen hervorragende Arbeit. Das gute Miteinander und wunderbare gemeinsame Erlebnis hob Stefan Fischer als Organisator besonders hervor. Bei der Jahreshauptversammlung im Dezember stehen Neuwahlen der Vorstandschaft auf dem Programm.