Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Gersthofen

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Hinter den Feuerwehr-Kulissen

veröffentlicht am

(db) Für Sonntag Nachmittag lud Vorstandsmitglied Sandra Schröder die Kolpingsmitglieder zu einer Führung bei der Freiwilligen Feuerwehr Gersthofen ein. 75 Personen einschließlich fünf Frauen leisten dort wertvolle Dienste. Sie setzen sechs Fahrzeuge ein, die in den letzten Jahren teilweise erneuert wurden. ?Zu welchem Preis gibt es diese Fahrzeuge?, fragte ein Kolpingsmitglied. Rund 380.000 Euro kostete das neueste. ?Etliche Einbauten erledigen wir selbst in den Werkstätten? so Baumeister. Erst ab 100.000 Einwohnern braucht eine Kommune eine Berufsfeuerwehr. Bei einem Brandfall rücken 8 bis 9 Personen je Fahrzeug mit voller Spezialkleidung samt Brandschutz von 45 kg aus. Diese Schutzkleidung hält Temperaturen bis 800 Grad Hitze aus, jedoch keinen Wasserdampf. Zwei bis drei Liter Flüssigkeit verlieren die Brandschützer durch die Hitze-Einwirkung. Rettung von Verletzten oder Kranken, auch liegende, werden bei Bedarf mit Hilfe der Drehleiter vorgenommen. Für Chemie- oder Gefahrgut-Einsätze verwendet die Freiwillige Feuerwehr ein eigenes Sonderfahrzeug.
Große Freude hatten die Kolpings-Kinder in der Kabine hinter dem Fahrer, jedes wollte hinein. Wolfgang Baumeister zeigte den Kolpingsmitgliedern alle Stationen im Feuerwehrhaus einschließlich Schlauchwaschanlage mit Schlauchturm, Trainingsraum, Spezialwaschmaschinen für Einsatzkleidung und Atemschutzmasken. 

?Bis Haunswies reicht das Einzugsgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Gersthofen?, erklärt Baumeister, ?weil wir schneller dort sind, als die Wehren aus Aichach-Friedberg.?

Mit Blaulicht und Martinshorn drehte Baumeister mit den Kindern zwei ?Sonderfahrten? um das Feuerwehrhaus. ?Wir lernten viel, ein interessanter Einblick in dieses vielfältige Aufgabengebiet der Feuerwehr wurde uns gegeben?, bedankte sich Sandra Schröder im Namen der Kolpingsmitglieder.

Ansprechperson

Patricia Steiner

p.r.steiner@t-online.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!