Spendenaktionen 2020

OB Frank Dehmer spendet für die Aktion “mein Schuh tut gut”
Präses Dekan Martin Ehrler und der Vorsitzende Ulrich Drexler danken dem Oberbürgermeister der Stadt Geislingen/Steige für seine Unterstützung

Zum Kolping-Gedenktag hat die Geislinger Kolpingsfamilie wieder zu Handyspenden für die „Aktion Schutzengel“ von missio Aachen und zur Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“ der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung in Köln aufgerufen.

Schuhaktion 2020 – jetzt erst recht!

Die Schuhaktion 2020 läuft noch bis zum 31.01.2021. Spender wenden sich bitte an ein kath. Pfarramt in Geislingen.

Für die „Aktion Schutzengel“ können das ganze Jahr gebrauchte Handy`s  in den kath. Pfarrämtern in Geislingen und bei den Mitgliedern der Kolpingsfamilie abgegeben werden.

Handyaktion für umweltbewusste Spender!
Raus mit dem alten Schrott aus den Schubladen!

Die Handy-Spendenaktion, für die das Kolpingwerk Deutschland mit missio kooperiert, ist immer noch die beste Lösung zur Entsorgung. Die gespendeten Handys werden recycelt, um die wertvollen Rohstoffe zu gewinnen. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an missio und Kolping. Das Kolpingwerk unterstützt mit seinem Anteil die Bewusstseinsbildung für die Bekämpfung von Fluchtursachen. Mit dem Anteil von missio werden Hilfsprojekte in der Demokratischen Republik Kongo finanziert.

Weitere Informationen zu den Aktionen:

Mein Schuh tut gut

Handy Aktion Schutzengel