Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Friedenfels

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Altkleidersammlung 18. September 2021

veröffentlicht am

Durch den Einsatz vieler fleißiger Hände innerhalb weniger Stunden wurde bei der diesjährigen Aktion mit fast 2,4 Tonnen gesammelter Altkleider und Schuhe ein gutes Ergebnis erreicht. Mit dem daraus erzielten Erlös können viele gemeinnützige und caritative Projekte unterstützt werden, ob im internationalen Bereich oder auch im Diözesanverband Regensburg. „Es ist nicht selbstverständlich, dass es bei uns in Friedenfels gelingt, diese Aktion seit Jahrzenten immer wieder durchzuführen. Das ist vor allem das Verdienst derjenigen, die seit vielen Jahren die Sammlung verantwortlich organisieren, durchführen und tatkräftig helfen“, sagte 1. Vorsitzender Reiner Gärtner.
Er bedankte sich sowohl bei den Spendern der Altkleider und Schuhe als auch bei den jungen Sammlern Lukas Schultes, Manuel Schmidt, Johannes Schraml, Kai-Ian und Korbinian Weidner sowie bei den ehrenamtlichen Fahrern Martin Bischof und Bernhard Schmidt.
Um die Hygienevorschriften wegen der Corona-Pandemie einzuhalten und den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen sicherzustellen, konnte Gärtner leider erneut nicht alle eigentlich zur Verfügung stehenden freiwilligen Helferinnen und Helfer einsetzen.
Anerkennung galt der Schloßbrauerei für die Überlassung des LKW’s und der Getränkespende sowie auch der Gemeinde Friedenfels, die für die Sammlung ebenfalls ein Fahrzeug zur Verfügung stellte.