Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Friedenfels

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Vortrag am 17. September 2019

veröffentlicht am

Der Reinerlös der diözesanweit durchgeführten Altkleiderstraßensammlungen, an der sich die örtliche KF seit 51 Jahren beteiligt, kommt zu einem Teil dem Internationalen Kolpingwerk, Schwerpunkt Brasilien zugute. Schon seit mehreren Jahrzehnten engagiert sich der Kolping-Diözesanverband Regensburg konkret in Hilfs- und Förderprojekten in Brasilien. Mehr dazu sowie spannende Details und umfassende Informationen zur Kolpingarbeit in dem südamerikanischen Land schilderte Regina König aus Marktredwitz im Vortrag „Brasilien, unser Partnerland“. Sie berichtete dabei in Wort und Bild über eine 2015 durchgeführte Begegnungsreise und erklärte eindrucksvoll, dass gerade die Ärmsten auf Unterstützung angewiesen sind, wenn sie sich aus dem Teufelskreis von Armut, fehlender Bildung, Arbeitslosigkeit, Drogenkonsum, Prostitution, Unterdrückung, Ausbeutung und Abhängigkeit befreien wollen.