Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Eppertshausen

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl in Eppertshausen

veröffentlicht am

Die Eppertshäuser Kolpingsfamilie bietet regelmäßig im Vorfeld der Wahlen interessierten Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, im Rahmen einer Podiumsdiskussion die kandidierenden Politiker/innen kennen zu lernen und Ihnen auch persönlich Fragen zu stellen. Bis zum 14. März schreiten die Wahlberechtigten in Eppertshausen zur Wahlurne oder nutzen die Möglichkeit zur Briefwahl und können Ihre bis zu 23 Stimmen auf insgesamt 42 „Wahlvorschläge“ verteilen, welche auf den Listen von CDU, SPD und FDP für einen Sitz in der Gemeindevertretung kandidieren. Die Kolpingsfamilie hat zwei Politiker je Partei eingeladen, diese erhalten zunächst die Gelegenheit in einem kurzen Statement ihre Kandidaten und Ihr Wahlprogramm vorzustellen. Welche kommunalpolitischen Themen am Abend diskutiert werden, liegt nicht zuletzt an Ihnen. Da die Podiumsdiskussion über den YouTube-Kanal „Kolping Eppertshausen“ live übertragen wird können sie Ihre Fragen an die Kandidaten direkt im Live-Chat oder vorab an wahlen@kolping-eppertshausen.de stellen. Diese könnten bspw. folgende sein:

  • Belebung des Franz-Gruber-Platzes
  • Bezahlbare Wohnraum für alle Eppertshäuser
  • Kindergartenplatz für alle Kinder – besondere Förderung von Vorschulkinder mit Lernschwäche
  • Verschönerung des Ortsbilds
  • Förderung der Artenvielfalt – Entsieglung innerörtlicher Flächen

Die Podiumsdiskussion findet am Montag 08. März 2021 um 20 Uhr im YouTube-Kanal der Kolping Eppertshausen (Link zum YouTube-Kanal) statt.