Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Elzach

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Mit KOLPING beim Katholikentag in Mannheim

veröffentlicht am

War natürlich genial – ankommen, Buden aufstellen, Wecken aufschneiden, Wüstchen bruzzeln und dann ein paar Stunden in unzählige freudige, fröhliche und zufriedene Gesichter zu schauen. Mannheims Innenstadt voller Menschen, auf den Plätzen Musik, in den Straßen Angebote für Leib und Seele.
Andere Kolpingsfamilien waren ebenfalls mit von der Partie – nicht weit von uns die Kolpingfreunde aus Kappelrodeck – und alle freuten sich, dass in dem Menschengewühl plötzlich auch Generalpräses Msgr. Ottmar Dillenburg mit der Kölner Zentrale auftauchte.

Wenig später war auch die Dekanatsleitung mit unserem Präses Dekan Hans-Jürgen Decker anwesend
und schließlich kam auch noch Erzbischof Robert Zollitsch mit einem Stab von Begleitern hinzu.
Der Festgottesdienst beim Schloss – ein überwältigendes Gemeinschaftserlebnis
und für die Kolpingfreunde der abendliche Gottesdienst in St. Sebastian mit dem Generalpräses Ottmar Dillenburg und mit dem Diözesanpräses Wolf-Dieter Geisler.
Und danach ergaben sich auf dem Marktplatz bei einem Gläschen Sekt hervorragende Gelegenheiten zur Begegnung und zum sich kennenlernen.
Am Freitag waren wir erneut noch einmal “mittendrin”, denn die Musikgruppe “zeitlos” trat um die Mittagszeit auf der Bühne am Paradeplatz in Aktion. Innerhalb dieses Auftritts war das Mittagsgebet als spiritueller geistlicher Bestandteil musikalisch mit zu gestalten.
Alles in Allem erneut die Erkenntnis, dass das Wagnis eines immer wieder notwendigen Aufbruchs die Grundlage für eine gelingende Zukunft ist.
ein Bilderalbum ist hier …