Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Buchloe

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Wer bereitet heute Christus den Weg?

veröffentlicht am

Eine besondere, geprägte Zeit sei für Präses und Benefiziat Sebastian Schmidt die Adventszeit. Es bräuchte aber nicht nur äußere, sondern auch innere Vorbereitung, machte er beim Festgottesdienst zum Kolpinggedenktag deutlich. In dieser Zeit sei man aber nicht alleine, denn es gäbe Vorbilder und Wegbereiter.

Im Lukasevangelium war dies der Prophet Johannes der Täufer, der ?im fünfzehnten Jahr der Regierung des Kaisers Tiberius, als Pontius Pilatus war Statthalter von Judäa war? und in der Zeit der Industrialisierung hätte Adolph Kolping vor allem bei jungen Gesellen den Weg für Christus bereitet. Schmidt richtete anschließend den Blick auf die heutige Zeit: ?Wer bereitet im 27. Jahr der Europäischen Union, im 13. Jahr von Kanzlerin Angela Merkel, im ersten Jahr von Ministerpräsident Markus Söder und im fünften Jahr von Papst Franziskus den Weg für Christus?? Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten, denn ?wer, wenn nicht wir Gläubigen sollen die Rufer sein, die die Familien und die Stadt auf die Ankunft des Herrn vorbereiten?.

Abschließend dankte er dem Kolpingchor ?Chorisma? unter Leitung von Beate Vogler für die musikalische Gestaltung der Feier und würdigte die Kolpingsfamilie als lebendigen Sozialverband, der ein Segen für die Pfarrei sei.

Guter Brauch sei beim jährlichen Gedenktag neue Mitglieder aufzunehmen. Heuer konnte Fack zwölf Neumitglieder begrüßen. Darüber hinaus wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit mit Urkunden und Anstecknadeln geehrt, bevor die Feier mit dem gemeinsamen Mittagessen abschloss.

Ansprechperson

Matthias Fack

matthiasf@me.com

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!