Satzung

Mitgliedsbeiträge

Jahresbeiträge     

 

Einzelmitglied:
37,50 €
Paare: 48,50 €
Familien: 55,00 €

Erläuterungen:
Mitglieder bezahlen ihren Beitrag an die Kolpingsfamilie vor Ort. Über die Höhe entscheidet die Mitgliederversammlung. Der Beitrag muss die von den überörtlichen Gremien festgesetzten finanziellen Verpflichtungen einschließen. Der Gesamtbeitrag (siehe Tabelle) wird an den Bundesverband abgeführt. Für die Mitgliedschaft bedarf es einer positiven Erklärung jeder einzelnen Person. Das gilt auch für Kinder. Für die Anmeldung ist für jede Person ein unterschriebener Aufnahmeantrag erforderlich.

  • Der Bezug des Kolpingmagazins ist für alle Mitglieder ab 18 Jahren im Mitgliedsbeitrag enthalten. Eine Freistellung ist nicht möglich (siehe Satzung der Kolpingsfamilie).

  • Der Bezug der Zeitschrift X-MAG ist für alle Mitglieder im Alter von 12 bis einschl. 17 Jahren im Mitgliedsbeitrag enthalten. Eine Freistellung ist nicht möglich (siehe Beschluss der Zentralversammlung).

  • Wenn mehrere Angehörige einer Familie, die im gemeinsamen Haushalt leben, Mitglieder der Kolpingsfamilie sind, wird für diese Familie nur ein Kolpingmagazin bzw. ein X-MAG geliefert. Eine entsprechende Eintragung im Aufnahmeantrag ist erforderlich.

  • Beim Familienbeitrag wird pro Familie ein Kolpingmagazin und ein Exemplar X-MAG zugestellt, wenn ein Kind oder mehrere Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren Mitglieder sind.

Der Familienbeitrag umfasst in der Beitragsstufe

A 1: ein Ehepaar und mindestens ein Kind bis zur Vollendung des 11. Lebensjahres (der Beitrag setzt sich zusammen aus den Beitragsstufen 60 + 65 + 11).

A 2: ein Ehepaar und mindestens ein Kind bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres (der Beitrag setztsich zusammen aus den Beitragsstufen 60 + 65 + 21 oder 31 und evtl. 11, 26, 36).

B 1: ein Mitglied ab 23 Jahren und mindestens ein Kind bis zur Vollendung des 11. Lebensjahres (der Beitrag setzt sich zusammen aus den Beitragsstufen 50 + 12).

B 2: ein Mitglied ab 23 Jahren und mindestens ein Kind bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres (der Beitrag setzt sich zusammen aus den Beitragsstufen 50 + 22 oder 23 und evtl. 12, 27, 37). Zusätzliche Exemplare vom Kolpingmagazin und von X-MAG können auf Wunsch gegen Berech- nung zugestellt werden (Preise: Kolpingmagazin 0,60 EUR, X-MAG 0,75 EUR pro Monat).

  • Die Zeitschrift IDEE & TAT kann für Leitungskräfte und andere Interessierte bestellt werden (Preis: 0,80 EUR, 4 x jährlich). Der Versand erfolgt als Beilage im Kolpingmagazin.

Beitragsrechnung:

  • Die Gesamtsumme (Verbandsbeitrag und Zustiftung) werden separat vierteljährlich an die Kolpingsfamilie berechnet. Dabei werden Mitglieder einbezogen, die vom ersten bis zum letzen Kalendertag eines Quartals der Kolpingsfamilie angehört haben. Die Beitragsstufen werden nach dem Alter, der Zugehörigkeit zu einer Familie und nach dem Zeitungsbezug festgesetzt. Das Erreichen einer höheren Beitragsstufe wirkt sich im darauf folgenden Quartal auf den Beitrag aus.

  • Die Kolpingsfamilien führen für alle erwachsenen Mitglieder ab 23 Jahren 0,50 EUR und Ehepaare zusammen 0,75 EUR pro Monat in die Gemeinschaftsstiftung Kolpingwerk Deutschland ab. Die Aufteilung im Ehepaarbeitrag folgt dem gleichen Prinzip wie beim Verbandsbeitrag (Familienoberhaupt 0,50 EUR, Ehepartner 0,25).

  • In der Rechnung werden die Beiträge für Einzelpersonen berechnet. Ehepaare und Familien werden nicht zusammengefasst. Die zusammengefassten Beitragssätze sind im unteren Teil der Tabelle aufgeführt.

  • Lediglich das Kolpingmagazin für den Präses wird berechnet. Deshalb beträgt der Beitrag für die Beitragsstufe 90 0,60 EUR.

  • Auf Anforderung kann für eine Rechnung ein Journal erstellt und versandt werden (vorzugsweise per Email), das alle Mitglieder und Zeitungsbezieher namentlich enthält. Es kann nicht gleichzeitig mit der Rechnung verschickt werden.

Ansprechperson

Ludger Lübbering

LudgerLuebbering@web.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!