Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Bohmte

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Markus Kleinkauertz wiedergewählt

veröffentlicht am

Auf der diesjährigen Kolping-Diözesanversammlung in Twistringen wurden wichtigen Personalentscheidungen getroffen. Norbert Frische (Osnabrück/Haste-Dosteheide) als Diözesanversitzender wurde ebenso wie seine Stellvertreter/in Monika Leifeling (Salzbergen) und Franz-Josef Schwack (Osnabrück/Voxtrup) mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt.
Auch unser Vorsitzender Markus Kleinkauertz konnte als alter und neuer Diözesanleiter für das Handlungsfeld ?Gesellschaftspolitik und Arbeitswelt? fast alle Delegiertenstimmen auf sich vereinigen.
Mit stehenden Ovationen verabschiedet wurde der bisherige Geschäftsführer Willi Hune, der aus gesundheitlichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Als Anerkennung für seinen großen und langjährigen Einsatz wurde er mit dem Ehrenzeichen des Kolpingwerkes, DV Osnabrück, ausgezeichnet.
Unter dem Leitwort der Diözesanversammlung ?Atem holen für unseren Weg? ging es in verschiedenen Vorträgen, Diskussionen und einem ?Dialogcafé? um eine Standortbestimmung und um die Weiterentwicklung des Verbandes und der einzelnen Kolpingsfamilien in den kommenden Jahren.
Die Kolpingsfamilie Twistringen präsentierte sich als herzlicher und aufmerksamer Gastgeber. Sie hatten u.a. einen Ausflug in das einzigartige Strohmuseum, einen ?Abend der Begegnung? in der Hünenburg und einen Unterhaltungsabend mit Programm vorbereitet. Den Abschluss der dreitägigen Veranstaltung bildete ein Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Anna mit Domkapitular und Diözesanpräses Msgr. Reinhard Molitor.

Ansprechperson

Alexander Nagel

alexander@nagel-bohmte.de

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!