Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Belm

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Solidarität für die Ukraine

veröffentlicht am

Wir alle sind fassungslos
Das Kolpingwerk DV Osnabrück ruft zu Solidarität für die Ukraine auf
Fassungslos und geschockt schauen wir auf den Krieg in der Ukraine. Wir sind entsetzt darüber, dass
der Krieg in Europa zurück ist. Das Kolpingwerk DV Osnabrück ist sehr besorgt um die Menschen in
der Ukraine, darunter auch viele Kolpingschwestern und Kolpingbrüder von KOLPING Ukraine. Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die in dieser gefährlichen Situation der Willkür und Kriegstreiberei Russlands ausgesetzt sind, bei den Menschen, die nunmehr um Leib und Leben fürchten
und ohnmächtig dem Kriegswahnsinn gegenüberstehen.
Das Kolpingwerk DV Osnabrück ruft seine Kolpingsfamilien zu Solidarität mit den Menschen in der
Ukraine auf. Lasst uns gemeinsam für die Menschen beten. In zahlreichen Orten und Kirchengemeinden finden in diesen Tagen Solidaritätskundgebungen und Friedensgebete statt. Zeigen wir Flagge
und sind dabei, erklärt Diözesanvorsitzender Dieter Bünker. Durch unser Engagement und Einsatz für
Frieden und Freiheit lasst uns ein Zeichen in unseren Kolpingsfamilien setzen, denn Deeskalation ist
das Gebot der Stunde, so die Diözesanvorsitzende Marion Nagel.
Am Aschermittwoch werden Generalpräses Christoph Huber und Bundespräses Hans-Joachim Wahl
am Grab Adolph Kolpings gemeinsam für den Frieden in der Ukraine beten. Gemeinsam rufen sie
auch zu Spenden auf. „Unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine ist dringend nötig. Bitte
hilf mit Deiner Spende.“
Informationen zu konkreter Hilfe für KOLPING Ukraine finden sich auf der Webseite des Internationalen Kolpingwerkes unter www.kolping.

Rechtsträger Kolpingwerk Diözesanverband Osnabrück e. V.
Anschrift Kolpingstraße 5, 49074 Osnabrück
Bank Sparkasse Osnabrück | BIC NOLADE22
IBAN DE39 2655 0105 0000 2091 06

Email info@kolping-os.de
Telefon (0541) 33 80 9-0
Telefax (0541) 33 80 9-23