Zum Inhalt
Kolping Logo

Kolpingsfamilie

Ankum

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Live-Übertragung zum Kolping-Gedenktag

veröffentlicht am

Auch unser Kolping-Gedenktag wird in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie anders ablaufen wie wir es gewohnt sind. Eine Versammlung oder Feierstunde ist leider nicht möglich.

Aus diesem Grunde haben sich die drei Kolpingsfamilien der Pfarreiengemeinschaft Ankum-Eggermühlen-Kettenkamp zu einem gemeinsamen Online-Gottesdienst am Sonntag, 6. Dezember um 9.15 Uhr zusammen getan, um durch die sonst stark besuchten Kolping-Gottesdienste keinen weiteren Hotspot für Ansteckungen entstehen zu lassen. Ankum zieht somit seinen Kolping-Gedenktag um eine Woche vor.

Geplant ist über den Youtube-Kanal der Pfarreiengemeinschaft eine Live-Übertragung des Gottesdienstes aus der Mariä Himmelfahrts-Kirche zu Eggermühlen. Das Organisationsteam ist dabei eine schöne Online-Feier vorzubereiten.

Sandra Rickermann

Musikalisch wird die Kolping-Referentin Sandra Rickermann die Messe mitgestalten. Einige kennen Sandra Rickermann noch als geistliche Begleitung der Jubiläumsfahrt der Kolpingsfamilie Ankum nach Rom im Jahr 2017. Die verschiedenen Impulsangebote von ihr waren stets gut besucht und zählten mit zu den Highlights der Fahrt.

In der Hl. Messe werden dann auch die Urkunden für die Mitgliedsjubilare der drei Kolpingsfamilien gesegnet. Diese werden dann von  den jeweiligen Vorständen aus dem Gottesdienst heraus an die Jubilare (unter Berücksichtigung der Hygiene- & Abstandsregeln) entsendet.