Zum Inhalt
Kolping Logo

Diözesanverband

Dresden-Meißen

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Kolpingwallfahrt am 23.08.2020 als Gebetsgemeinschaft

veröffentlicht am

Liebe Kolpingschwestern und Kolpingbrüder,

aus gutem Grund haben wir uns im Diözesanvorstand entschieden, die diesjährige Kolpingwallfahrt nicht zentral, wie sonst üblich, in Rosenthal stattfinden zu lassen. Trotzdem sollte diese gute Tradition auch nicht so einfach ausfallen. So ist pandemiebedingt die Idee geboren, die Wallfahrt einmal ganz anders zu gestalten. Wir bilden eine Gebetsgemeinschaft am selben Tag – freundlicherweise zur selben Zeit – an vielen Orten unseres Diözesanverbandes und gerne auch darüber hinaus. Vielleicht erreichen wir ja damit in dieser Form sogar mehr Wallfahrerinnen und Wallfahrer.

Wir möchten herzlich einladen, dass jede Kolpingsfamilie mit dem beiliegenden Textheften eine Wallfahrtsandacht am 23.08.2020 – möglichst um 15:00 Uhr – gestaltet.

Die Wallfahrtsstunde ist komplett ausgearbeitet und bietet zwei Möglichkeiten für den Abschluss. Einmal mit Eucharistischem Segen und einmal ohne.

Mit dem beiliegenden Plakat könnt ihr auch öffentlich für diese Wallfahrtsstunde bei euch vor Ort werben. Das Plakat ist so gestaltet, dass ihr selbst eure Anfangszeit und euren genauen Andachtsort (eure Kirche oder Gemeindesaal oder ein Platz im Freien) mit einem markanten Stift eintragen könnt.

Noch ein kleiner Hinweis. Da zur Zeit in den Kirchen keine Exemplare vom Gotteslob ausliegen, sollte darauf hingewiesen werden, dass Jede*r sein eigenes mitbringt. Man kann auch Liedstrophen weglassen, wenn man es hygienebedingt für angemessener hält.

Wir wären sehr dankbar, wenn ihr uns nach dem Wallfahrtstag eine kurze Rückmeldung gebt, wo und mit welcher Beteiligung ihr diese Wallfahrtsstunde gehalten habt.

Bleibt oder werdet gesund!
Beste Grüße und TREU KOLPING

Norbert Grellmann
Diözesansekretär

Plakat