Zum Inhalt
Kolping Logo

Diözesanverband

Dresden-Meißen

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Zu Gast bei Freunden

veröffentlicht am

Nach den guten Erfahrungen vom Mai diesen Jahres wurde vom 07. bis 09. September 2012 zu einem zweiten Begegnungswochenende zwischen Kolpingern aus Prag und dem Bistum Dresden-Meißen eingeladen.
Je neun Vertreter aus beiden Ländern setzten sich mit der dunklen Geschichte der Staatssicherheit der DDR auseinander, indem sie die Gedenkstätte ?Bautzen II? besuchten. Aber auch ein Rundgang durch die wunderschöne Altstadt von Bautzen sowie die Besichtigung des Doms St. Petri ? die älteste und eine der größten Simultankirchen Deutschlands ? stand auf dem Programm.
Der Abschluss dieses Wochenendes mit vielen guten und tiefgreifenden Gesprächen bildete die Kolpingwallfahrt des Diözesanverbandes Dresden-Meißen in Rosenthal, die unter dem Motto ?Wer sich nicht bewegt, bewegt nichts? stand.
Auch für 2013 sind wieder zwei Begegnungswochenenden geplant.

Norbert Grellmann

 

Foto von Stephan Degen:  Besuch der Gedenkstätte Bautzen II