Rückblicke

Familienwandertag 2019

Die Tage davor wurde es herbstlich und ungemütlich, aber der vorletzte Sonntag im September war sehr sommerlich und somit perfekt für den Familienwandertag. Etwa 30 Kolpinger des Kolping Bezirkverbandes Visbek trafen sich im Pfarrheim in Goldenstedt bei Kaffee und Kuchen. Anschließend gab es eine kleine Wanderung, dessen Ziel der Bredemeyers Hof in Goldenstedt war. Der Weg dorthin führte u. a. über „Pastors Wöste“, eine Art Bruchwald fast direkt hinter der Kirche.

Der Bredemeyers Hof ist ein wieder aufgebautes Industriedenkmal. Aufgebaut hat es die „Von Döllen Stiftung“, die sich auch um die Rekonstruktion der Arkeburg im selbigen Moor gekümmert hat. Erklärt haben uns die Anlage Heinz und Anne von Döllen. Das Denkmal wurde in nur etwa neunmonatiger Bauzeit wieder hergerichtet. Anfangs waren etwa 160 Container Schutt zu entsorgen. Die Anlage selber enthält ein Backhaus, einen Speicher, eine Mühle mit Turbinenhaus sowie ein Elektrizitätswerk. Viele Originalgerätschaften sind noch erhalten. Deren Funktion wurden auch erläutert.

Der Abschluss bildete ein Imbiss wieder im Pfarrheim.