Zum Inhalt
Kolping Logo

Bezirksverband

Nordsee

Portrait Adolf Kolping
Schmuckelement Kurve oben Schmuckelement Kurve oben

Begegnungswoche im Ferienparadies

veröffentlicht am

BEGEGNUNGSWOCHE IM FERIENPARADIES DUDERSTADT                                                  Rund 35 Teilnehmer aus allen Gemeinden Bremerhavens sowie auch Bremen- Blumenthal fuhren vom 16. – 20. September zusammen mit unserem Pfarrer Markus Scheiermann, der uns aufgrund seiner Verantwortung für 7 Kirchstandorte bereits am Dienstag Mittag wieder verlassen musste, in die vom Kolpingwerk Bezirksverband Nordsee organisierte Begegnungswoche in das Kolping- Ferienparadies auf dem Pferdeberg in Duderstadt. Am Dienstag war der Diözesan-beauftragte des Kolpingwerkes Hildesheim für die Bewahrung der Schöpfung, Klaus Bechtold, zu Gast und diskutierte mit uns auch anhand von praktischen Beispielen über das Vermeiden von Plastik, Micro- Plastik sowie darüber, was jeder einzelne von uns gegen den Klimawandel und die Zerstörung unserer Welt tun kann. Wir überreichten Klaus Bechtold unter Anwesenheit des Bürgermeister von Duderstadt, Kolpingbruder Wolfgang Nolte, eine Spende in Höhe von 1.000,00 € für einen Baum, der auf dem Gelände des Ferienparadieses angepflanzt werden soll. Auf dem Foto sind neben den Herren auch die Geschäftsleitung des Hauses, Sabine Apel (links) und als neue Mitarbeiterin Frau Hesse. Nachmittags stand Neunspringe auf dem Programm, eine regionale Brauerei in Worbis, die uns mit Bier und Eichsfelder Köstlichkeiten verwöhnte. Am Mittwoch bekamen wir Besuch von Christoph Klose, dem Geschäftsführer des Kolpingwerkes und Vorsitzenden der Adolph- Kolping Stiftung Hildesheim. Christoph berichtete ausführlich über die Aufgaben der Stiftung, von der wir übrigens als Bezirksverband finanziell profitieren. Paul Kinzel überreichte Christoph eine Spende über 500,00 € von der Kolpingsfamilie Bremerhaven Lehe. Am Nachmittag durften wir das historische Rathaus besichtigen, bevor es um 18.00 Uhr zum Grillabend in die Ferienstätte zurück ging. Im Laufe des Nach-mittags dann traf auch Pater Tomy ein, der uns bis zur Heimfahrt am Freitag begleitete. Am Donnerstag ging es durch das Eichsfeld nach Bösekendorf, Etzelsbach und Brochthausen, Wir besichtigten unter fachkun-diger Führung der Küster bzw. Pfarrer alle Kirchen, die mit ihren Schätzen und wunder-schöner Ausstattung kaum zu überbieten sind. Am Abend dann hielt die Kolpingsfamilie Bremerhaven Mitte noch eine kleine Überraschung bereit. Nachdem sie bereits im Mai eine Schiffsglocke für die Tatico- Bar gestiftet hat, folgte nun das entsprechende Messingschild, das von dem Vorsitzenden Winfried Göcke der Hausleitung übergeben wurde. Das Schild findet seinen Platz direkt bei der Glocke. Am Freitag ging es dann nach einem Kurzbesuch bei „Klingebiel“, um sich mit Eichfelder Wurstwaren einzudecken, wieder zurück in die Heimatgemeinden.

Auf allgemeinen Wunsch der Teilnehmer wird es im kommenden Jahr wieder eine Begegnungswoche in Duderstadt geben, die ersten Interessenten haben sich bereits schon jetzt wieder angemeldet. Der Termin und das vorläufiges Programm liegt bereits vor und kann beim Vorsitzenden des Kolpingwerkes Bezirksverband Nordsee, Edmund Kaune, angefordert werden.