Aktuell

Hubert Werning, Pfarrer St. Remigius Dortmund-Mengede,
neuer Dortmunder Kolping-Präses

Während der Mitgliederversammlung des Kolping-Bezirksverbandes Dortmund
(24 Kolpingsfamilien/ca. 2000 Mitglieder) in Dortmund-Schüren wurde
Pfarrer Hubert Werning, St. Remigius Dortmund-Mengede, zum neuen
Dortmunder Kolping-Bezirkspräses gewählt.
Er wurde damit Nachfolger von Ansbert Junk, der jetzt Pastor in Herne ist.
Folgende Aktivitäten werden in den nächsten Monaten den Kolping-Bezirk
begleiten.
Das neue Verbandsprojekt „Selbst bewusst – Stärken bilden – Außen wirken“
mit dem Schwerpunkt: Wie geht es weiter mit den Kolpingsfamilien in den neuen
pastoralen Räumen.
Im Jahr 2013 wird der 200 Geburtstag von Adolph Kolping im Mittelpunkt stehen.
Auf folgende größere Veranstaltungen weist der Dortmunder Kolping-Bezirk schon jetzt hin:
Freitag, 01.06.2012, 18.30 Uhr, Zeche Zollern, Dortmund-Bövinghausen.
„Wandel im Ruhrgebiet“ mit prominenten Gästen.
Eine Veranstaltung unter dem Motto „Kolping mit Herz 2012“ der Kolping-Bezirksverbände
Dortmund, Castrop-Rauxel, Herne/Wanne-Eickel und Lünen.
Sonntag, 21.04.2013 !!!, Bezirkstag der Dortmunder Kolpingsfamilien,
„200 Geburtstag Adolph Kolping in der Bürgerhalle des Dortmunder Rathauses.
FOTO: Kolping-Bezirksvorsitzender Hans-Peter Rehbein (vorne 2 v. rechts)
            begrüßt den neuen Dortmunder Kolping-Präses Hubert Werning (vorne rechts)
            im Kreise des Kolping-Bezirksvorstandes